Giftköder am Rotter See! Teilweise Entwarnung!

Image

Update!

Date: Junli 03, 2018 Posted by: rottersee.info

Bei aktuellen Hinweisen bitte dringend eine Information an folgende E-Mail: team@rottersee.info senden!

Wie berichtet wurde, sollen angeblich mehrere Hunde und Katzen durch das bloße Berühren eines Giftköders verletzt und verstorben sein. Bisher bestätigte sich diese Vermutung nicht. Nach ersten Recherchen musste ein Hund (Mops) zum Tierarzt, nachdem er nach einem Spaziergang zu krampfen begann. Ob der Hund tatsächlich einen Giftköder berührt oder gefressen hat bleibt unklar.

Gerüchte über einen oder mehrere tote Katzen und Hunde ließen sich bei Befragungen in der Nachbarschaft glücklicherweise noch nicht bestätigen.

Aber dennoch!!!
Wachsamkeit zahlt sich aus! Eine starke und aufmerksame Gemeinschaft gegen Vandalismus (Sachbeschädigungen), Verschmutzung und dem Auslegen von Giftködern ist wichtig! Die guten Werte einer funktionierenden Gesellschaft müssen gegen den Zerfall geschützt werden. Bei verdächtigem Verhalten von Personen kann / soll umgehend die Polizei verständigt werden (Notruf 110).

Hinweis für Hundehalter
Von Anfang Mai bis Ende Septemper müssen Hunde am Rotter See gemäß Stadtsatzung an der Leine geführt werden! Zur Zeit sollte dennoch verstärkt darauf geachtet werden, dass die Tiere nicht unbeobachtet sind und mit den Giftködern in Kontakt geraten.

Thema Müll
Aufgrund hoher Besucherzahlen liegt oft zuviel Müll herum! Bitte immer daran denken seinen Müll mitzunehmen und andere dazu zu ermuntern dies auch zu tun! Auch wegen der umherlaufenden Tiere, die sich am Müll verschlucken können.